Portrait Constantin Meunier, ca, 1895

Availability:in stock 1 item(s)
Product Code:132171

Product Dimensions and Weight

Produktgewicht: 3000.0000G
225,00 €

Portrait des Künstlerkollegen Constantin Meunier, der von 1831-1905 lebte. Max Liebermann lernte C. Meunier im November 1898 anlässlich der Eröffnungsausstellung des berühmten Kunsthändlers und Verlegers Bruno Cassirer und dessen Bruder Paul Cassirer (01.11.1898, Galerie Cassirer, Viktoriastraße 35, Berlin) kennen, welche die Werke der drei damals maßgeblichen Künstler der europäischen Moderne – Max Liebermann, Edgar Degas und Constantin Meunier - vereinte.

Nicht bei Schiefler; Kreidelithographie auf gebräuntem Papier 35 x 27 cm, Motiv ca. 25 x 20 cm. Unsigniert. Unter säurefreiem Passepartout ca. 40 x 30 cm. Mit dem antiquarischen Buch "Constantin Meunier Skulpturen Zeichnungen Grafik", Ausstellungskat. Ernst-Barlach-Haus, 1998. Zertifikat.

 

Aktuelle Ausstellung bis 24.02.2019:

"... bis zu Liebermann und Corinth", die Sammlung Hermann Hugo Neithold an der Schwelle zur Moderne,

Kunstmuseum Bayreuth

 

Ausstellung "Max Liebermann und Lesser Ury" 19.05. bis 26.08.2019,

Dauerausstellung  "Max Liebermann. Gartenbilder", in der Liebermann-Villa am Wannsee

Colomierstr. 3, 14109 Berlin. www.liebermann-villa.de